Nach der Mittagspause

Zum Glück haben wir dann doch noch eine geöffnete Lokalität gefunden. Wir sind bereits knapp 50 km gestrampelt und fühlen uns, als seien wir schon ganz oben. In Wahrheit haben wir erst 300 Höhenmeter geschafft und etwa 200 Höhenmeter liegen noch vor uns. Dafür haben wir aber eine geniale Fernsicht.

Radwege in der Toskana

Fakt ist, dass es eigentlich keine Fahrradwege gibt. Es werden lediglich Schilder aufgestellt die darauf hinweisen, dass man hier mit dem Fahrrad fahren kann. In der Summe sind es aber ganz normale Straßen.

Heute ist der so genannte Fahrradweg verkehrstechnisch ziemlich ruhig. Gestern hingegen in der Zufahrt zu Castiglione war brachial viel Verkehr.