Uffizien Florenz

Wir sehen uns das wichtigste Museum von Florenz ab 15:30 Uhr an. Die Galerie ist nach Jahrhunderten aufsteigend aufgebaut, so dass auch Unwissende in das Thema Kunst schnell eingeführt sind.

Wir haben uns einen Audioguide ausgeliehen, der uns die verschiedenen Künstler und Säle sowie Kunstwerke näher beschreibt. Es ist jetzt 16:30 Uhr und wir sind erst im 16. Jahrhundert angelangt.

Interessanterweise dürfen wir fotografieren, deshalb anbei einige Eindrücke.

Florenz erreicht

Zwar war der Zug ziemlich alt und klapprig, dennoch haben wir den Hauptbahnhof von Florenz erreicht. Von dort aus sind es nur wenige Meter zum Dom in der Fußgängerzone.

Wir waren vor einigen Jahren das letzte Mal hier. Was sofort auffällt ist, dass sich deutlich weniger Personen um den Dom herum tummeln.



Ciao Assisi

Wir verlassen heute Assisi in Richtung Cortona. Die Luft ist noch kühl und klar und wir freuen uns, dass es wieder losgehen kann. Wir verabschieden uns noch von Bruder Thomas, der mit uns die zwei Tage verbracht hat und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Probleme mit unseren Videos

Liebe Blog Leserinnen und Leser. Leider haben wir heute, am Sonntag, ein Problem mit allen YouTube Videos. Unser Kanal ist anscheinend irrtümlich gesperrt worden und so könnt ihr keine Videos mehr ansehen. Wir bemühen uns um schnelle Behebung, bitte um etwas Geduld.

Heute legen wir sowieso einen Ruhetag ein, also versäumt man dahingehend nichts.

Liebe Grüße aus Assisi, Simone und Anton

Assisi erreicht

Wir haben den Hügel erklommen und stehen nun an der Franziskus Basilika in Assisi. Das Wetter ist einfach nur herrlich. Wir haben einen gewaltigen Blick hinunter in das Tal.

Auch hier sind wieder relativ wenig Leute anzutreffen.