Hochaltar von Til Riemenschneider

Wir wurden durch ein kleines Schild aufmerksam, das hier ein großer Hochaltar von dem berühmten Spätgotikmeister Til Riemenschneider ein Hochaltar in eine Kirche stehen soll. Die Kirche ist klein und unscheinbar und steht in Detwang kurz vor Rothenburg ob der Tauber.

Der Altar entstand um 1513. Er ist wirklich ein Meisterwerk!

Zwei wichtige Dinge für Tourenradfahrer.

Bereits seit unserer ersten Radtour 2010 nach Istanbul benutzen wir Pedale, bei denen wir auf der einen Seite eingeklickt treten können. Dazu haben wir passende Sandalen von Shimano, die das Einklicken ermöglichen. So können wir tagsüber stets zwischen den zwei Modi abwechselnd treten.

Eine weitere sehr wichtige Eigenschaft ist der Abstand des Vorderrades zu dem Bereich der Kurbel und der Füsse . Andreas Kirschner mit seinem Team hat es geschafft, hier das Vorderrad weiter nach vorne zu bringen. Der lange Radstand ermöglicht zum einen bequemes Fahren und zum zweiten stößt man nie – auch bei starken Lenkbewegungen – mit den Zehen an das vordere Schutzblech.

Unser Heimat-Bundesland Bayern erreicht.

Soeben haben wir das Bundesland Baden-Württemberg wieder verlassen und sind nun erneut in Bayern eingereist.

Damit haben wir auf unserer Fahrradreise von den 16 Bundesländern 13 besucht. Schon Wahnsinn, wie viel man in knapp fünf Wochen Fahrradtour erleben kann. Das Ganze mit eigener Muskelkraft und CO2 neutral.

Weikersheim mit Schloss

Schloss Weikersheim gilt als das schönste der hohenlohischen Schlösser. Insbesondere sein barocker Prachtgarten fasziniert mit seinen zahlreichen außergewöhnlichen Figuren.

Das Zentrum des Barocken Gartens bildet der Herkulesbrunnen in dessen Mitte ein Drache die mehrere Meter hohe Wasserfontäne speit.

Übrigens ist aus aus der Luft gesehen der Grundriss von Schloss Weikersheim dreieckig!