Zwei wichtige Dinge für Tourenradfahrer.

Bereits seit unserer ersten Radtour 2010 nach Istanbul benutzen wir Pedale, bei denen wir auf der einen Seite eingeklickt treten können. Dazu haben wir passende Sandalen von Shimano, die das Einklicken ermöglichen. So können wir tagsüber stets zwischen den zwei Modi abwechselnd treten.

Eine weitere sehr wichtige Eigenschaft ist der Abstand des Vorderrades zu dem Bereich der Kurbel und der Füsse . Andreas Kirschner mit seinem Team hat es geschafft, hier das Vorderrad weiter nach vorne zu bringen. Der lange Radstand ermöglicht zum einen bequemes Fahren und zum zweiten stößt man nie – auch bei starken Lenkbewegungen – mit den Zehen an das vordere Schutzblech.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 9 Meinungen

2 Gedanken zu „Zwei wichtige Dinge für Tourenradfahrer.

  1. Interessanter Beitrag!
    Durch den größeren Radstand erreicht man wohl auch einen besseren (ruhigeren) Geradeauslauf . Herbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code