Udine – Salzburg

Die Prognose für das Wetter war genauso, wie es nun gekommen ist. Nachts in Udine hatten wir starke Gewitter und es hat auf einen Schlag 20°C weniger. Heute, bei lausiger Kälte, hocken wir im Zug nach Salzburg, ersparen uns Regengüsse und die steilen Alpen.

Der Zug hat ein riesiges Radabteil, das man reservieren musste, es sind auch viele Radler im Zug, die wie wir das Angebot nutzen.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.