Museum in Montalcino

Wir schlendern am Nachmittag durch die kleine Altstadt von Montalcino. An einem ehemaligen Kloster angekommen, lockt uns neben der Kirche, die nicht betreten werden durfte, ein Kreuzgang an der Seite. In ihm war ein weitläufiger Shop aufgebaut, der für uns aussah wie ein Klosterladen. Wir gingen rein und grüßten die Dame an der Kasse. Als wir weiter vordrangen, folgte uns eine andere Dame, die uns ansprach, dass dies ein Museum sei und 10€ Eintritt fällig wären. 

Wir waren sehr überrascht, wollten wir doch nur in den „Klosterladen“. Also gut, so kauften wir uns die Karten mit Presserabatt und waren sehr überrascht. Wir fanden klösterliche uralte Gegenstände, Utensilien, kirchliche Gemälde und Kostbarkeiten vor. Sauber in Vitrinen oder an den Wänden ausgestellt. Es handelte sich um ein Franziskanerkloster, dass wohl nun komplett zum Museum umgestaltet wurde. Sehr schön gemacht. Muss man unbedingt besuchen, wenn man hier ist!

Das Beste aber war der „Rundflug“ mit 3D-Brille über Montalcino und die toskanischen Hügel! Faszinierend!

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.