Apple Watch mittlerweile unverzichtbar auf Reisen.

Unsere erste Reise im Jahre 2015 mit der Apple Watch war noch sehr anstrengend. Die Apple Watch war mittags meistens leer. Die Pulsmessung hat dermaßen viel Akku gezogen, dass Laden notwendig war.

In den folgenden Jahren, haben wir dann einen Brustgurt zusätzlich verwendet. Dadurch hielt die Apple Watch dann den ganzen Tag durch.

Mittlerweile ist die Apple Watch ein absolut sinnvolles Produkt. Die Pulsmessung kann direkt durchgeführt werden und der Akku bleibt stabil. Daneben zeichne ich auf der Apple Watch die Route auf. Mit der App Trails sehe ich die Entfernung, Durchschnittsgeschwindigkeit, Herzfrequenz, aktuelle Geschwindigkeit, etc.

Und durch die App Wallet auf der Apple Watch und den darin hinterlegten Kreditkarten können wir problemlos alle Zahlungen ausführen.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.