Nobby goes Home

Nobby, der süße Haflinger aus Tirol hat für 2016 ein Ziel: Seine Verwandtschaft in Zams zu besuchen! Und zwar zu Fuß über die Alpen. Zusammen mit Simone und Anton und einem Drahtesel wird er das Abenteuer bestehen. Der Starttermin ist noch nicht ganz klar, Größenordnung Ende Mai geht es los.

Bis dahin trainieren wir viel im heimatlichen Gelände sowie in der Halle der Golden Sunrise Ranch und es gibt noch jede Menge vorzubereiten.

Wieher, Wieher, Wieher

Ich melde mich, kurz vor Taiting. Am liebsten wäre mir, der Toni würde mich tragen, so müde bin ich. Dennoch reicht die Kraft, zu wiehern, ob nicht doch der Rudi (mein Stallfreund auf der Golden Sunrise Ranch) in der Nähe ist…

Endlich bin ich in Taiting!

Hier ist es sehr schön, es gibt viele tolle große Pferde und natürlich Heu und Wasser. Ich ruhe mich jetzt erst mal aus, während Toni und Simone von ihrer lieben Frau Nachbarin, Maria, abgeholt wird.  Für heute habe ich meine Ruhe.

Pferd, war das aufregend!

Oh ja, so etwas macht man nicht alle Tage, sofort habe ich Rudi und den anderen Stallkollegen von meiner heldenhaften Wanderung erzählt. Sie waren ganz Ohr. Doch das Interesse war schnell dahin, als wir uns wegen der üblichen Kleinigkeiten kabbelten.

Nun gut, aber ich, ich werde noch länger davon träumen, wie es war, unterwegs zu sein…