Strecke

Leben atmen – Nobby goes Home

Simone und Anton Ochsenkühn machen sich wieder auf zu einem neuen Abenteuer. Diesmal wird es eines der besonderen Art sein. Die Hauptrolle spielt bei der diesjährigen Tour ihr blonder vierbeiniger Freund Nobby. Der kleine schöne Haflinger, gebürtiger Tiroler, möchte gerne seine Heimat besuchen. Sein Geburtsort, das ist Zams bei Landeck im schönen Inntaldreieck, zwischen Reschen- und Arlbergpass. Dort wird seit Jahrhunderten die Haflingerzucht mit Leidenschaft und Erfolg gepflegt. Sogar der Tiroler Landeshauptmann, Günter Platter, ist in Zams beheimatet. Auch sonst bietet dieses gesegnete Fleckchen Erde dem Besucher so viele Dinge, die er erleben kann. Natur, einsame Klöster, gastfreundschaftliche Menschen, spektakuläre Burgen, Seen und ursprüngliches Essen. Das alles wartet auf das Trio.

Das ist die Strecke der ersten fünf Tage vom 26. Mai bis 31. Mai 2016:

Für eine vergrößerte Ansicht nur die Bilder anklicken!

Das ist zweite Teil der Strecke vom 1. bis 7. Juli 2016:

Für eine vergrößerte Ansicht nur die Bilder anklicken!