Es geht los – wir sind in Zams gestartet

Pünktlich um 9:00 Uhr war Nobby fertig gesattelt und wir können unseren Start Zams nun verlassen.

Wir sind etwas nervös ob der anstrengenden Tour, die vor uns liegt. Auch Nobby ist heute noch sehr  nervös und noch nicht in Wanderlaune. Standesgemäß wiehert er, als wir seine Verwandtschaft verlassen. 

Drückt uns die Daumen, dass alles gut geht und wir in 14 Tagen wohlbehalten unserem Zielort Cortina erreichen werden.

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

3 Gedanken zu „Es geht los – wir sind in Zams gestartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.