Strecke

Leben atmen – Kulturradreise 2015 von Obergriesbach nach Izmir – jetzt mit und für die Apple Watch!

Es geht wieder los! Die Ochsenkühns können es auch dieses Jahr nicht lassen und starten wieder durch in die Türkei. Diesmal geht es auf antiken Spuren der Epheser in die drittgrößte Stadt in der Türkei Namens Izmir. Der antike Name Smyrna zeugt von kultureller Vergangenheit, orientalischem Flair – und lebendiger Geschichte.

Über das bayerische Bad Tölz hinein nach Österreich, hoch hinauf auf das Timmelsjoch möchten die beiden Radverrückten über die Alpen gelangen. Das italienische mondäne Cortina d ´ Ampezzo hoch in den Dolomiten bildet den Startpunkt eines romantischen Radwegs in Form eines stillgelegten Bahngleises bis hinunter nach Venedig. Geplant ist, die touristische Ostküste entlang Ravenna, Rimini und den Stadt-Staat San Marino zu besuchen. Wo es genau auf ein Schiff an das andere Ufer der Adria gehen soll, steht noch nicht fest. Vielleicht Brindisi? Vielleicht Ancona? Oder gar bis hinunter nach Bari? Übergesetzt, wird jedenfalls der Radweg fortgesetzt; entweder über den Pelopones und die griechischen Inseln, oder erneut durch Albanien und anschließend Griechenland. Ziel ist jedenfalls der Uhrturm in Izmir (Smyrna) direkt auf dem Stadtplatz am Meer.

Begleiten Sie die beiden auf Ihrem Lieblingsdevice iPhone, iPad oder gar der Apple Watch. Simone und Anton haben jede Menge Spaß für Radbegeisterten ZuschauerInnen und Apple-Fans parat! Viel Vergnügen beim neuen Abenteuer wünschen Simone und Anton Ochsenkühn!

 

Das ist die Strecke der ersten Woche vom 24. Juni bis 1. Juli 2015:

Für eine vergrößerte Ansicht nur die Bilder anklicken!

Das ist die Strecke der zweiten Woche vom 3. Juli bis 7. Juli 2015:

Für eine vergrößerte Ansicht nur die Bilder anklicken!
Das ist die Strecke der dritten Woche vom 9. Juli bis 14. Juli 2015:

Für eine vergrößerte Ansicht nur die Bilder anklicken!
Das ist die Strecke der vierten Woche vom 16. Juli bis 23. Juli 2015:

Für eine vergrößerte Ansicht nur die Bilder anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code