Leben atmen – Franziskusweg, Fahrradreisen, perfekte Geldanlage

Nobby goes Home

Mit Pferd und Drahtesel zurück zu Nobbys Heimat in den Alpen

Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor,
Vergessenheit aller häuslichen Sorgen,
und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter,
schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.
Adolf Freiherr v. Knigge (1752 – 1796)

Nobby, der schöne Haflinger aus Tirol hatte für 2016 ein Ziel: Seine blonde Verwandtschaft in Zams/Österreich zu besuchen! Und zwar zu Fuß in die Tiroler Alpen. Bei diesem Abenteuer unterstützten ihn ein Drahtesel und das Ehepaar Simone und Anton Ochsenkühn. Der Starttermin war der 26. Mai 2016, 11.00 Uhr an der Golden Sunrise Ranch in Mainbach (Bayern).

Die Strecke ist insgesamt ca. 230 Kilometer lang. Sie führte von Mainbach über Taiting nach Althegnenberg an den Ammersee, Peißenberg, Murnau und Garmisch. Dann wurde der Fernpass bezwungen, hinüber nach Österreich. Ehrwald und Imst lagen auf dem Weg zum Ziel: Zams bei Landeck in Tirol.

Diese Reise haben wir gemacht, weil wir den Menschen Mut machen möchten, einmal etwas Ungewöhnliches zu erleben. Sei es mit dem eigenen Haustier oder auch ohne, einfach von zuhause losgehen, mit den Wanderschuhen an den Füßen an ein fernes Ziel. Aufbrechen lohnt sich immer!

Lauschen Sie einem unserer Vorträge oder sehen Sie sich den Reiseblog an unter: www.leben-atmen.com/nobby

Wenn Sie die Reise live miterleben wollen, besuchen Sie einen unserer Vorträge:

April

24Apr19:30- 21:00NEU! Fußreise: Nobby goes Home - Mit Pferd und Drahtesel in die Alpen

26Apr19:30- 21:00NEU! Fußreise: Nobby goes Home - Mit Pferd und Drahtesel in die Alpen

X